Archiv für Februar 2012

Interview mit uns über das ,,Riot in my Heart“ auf Kombinat Fortschritt

warum?weshalb?wieso? wir das ,,riot in my heart“ veranstalten?

das alles könnt ihr auf kombinat fortschritt. lesen.

danke an die kombinat crew für diese möglichkeit. merci!

Internetvorverkauf beendet! Die Festivaltickets sind weg!

wenn ihr das hier lesen solltet, euch noch keine festivalkarte besorgt habt, dann seid ihr zu spät. der internetvorverkauf ist abgeschlossen. wenn alle leute jetzt wie vereinbart die kohle überweisen, sind alle festivaltickets raus.
verschicken tuen wir die dinger in der ersten aprilwoche.

wer am 11.5 und 12.5 trotzdem dabei sein möchte, sollte sich den 16.3 ganz fett im kalender anstreichen.das ,,riot in my heart warm up“ findet statt. an diesem tag wird es das erste mal öffentlich tagestickets zu kaufen geben.
erzählt es euren homies, flüstert es den euren banknachbarInnen. nicht dass sich schlussendlich noch irgendjemand aufregt,er/sie hätte nichts davon gewusst.

Von abgesagten Herrengedecken und einem bestätigten YOK

the incredible herrengedeck mussten leider absagen. vielleicht klappt es ja beim nächsten mal.
jedoch können wir nun auch gleich einen würdigen ersatz vorstellen.
YOK wird eure Herzen dafür nun am 11.5 zum Brennen bringen!


pocketpunk an ukulele und quetsche

Yok spielt Songs, spricht Texte und zündelt dabei an der Musik.
Er singt mit der grundsätzlichen Haltung der Verweigerung aus der Perspektive eines
Taxifahrers, der seine Wurzeln in der radikalen Linken hat. Die Texte verhandeln,
ziehen Grenzen und Konsequenzen, treten weg und träumen vor. War er von 1989 – 1994
als „Quetschenpaua“ unterwegs und drehte er seine Runden von 1995 – 1999 mit der
Politpunkband „Tod und Mordschlag“, so ist er heute auch immer noch Teil des
Musiktheaterkollektivs „Revolte Springen“ und pflegt mit seiner Band „option weg“
das Motto TRÜMMER/TRÄUME/TRASH. Seine „Solo-pocketpunk-show“ bietet auch 2012 noch
facettenreiche inhaltliche Subkultur an Ukulele, pocketdrums und Quetsche.
http://pocketpunk.so36.net

16.3 PWH! Hausvabot,Produzenten der Froide und Halbstark!

,,Riot in my Heart“ und ,,Free Smily“ Party!

Mit dabei sind:

Hausvabot

Produzenten der Froide

Halbstark

Das ,,Riot in my Heart“ lädt zum Warm up Konzert mit den Polit Punk
Bands Hausvabot, Produzenten der Froide und Halbstark.
Bei diesem Konzert wird es auch das erste Mal öffentlich Tagestickets
… für das ,,Riot in my Heart“ Festival(11/12.5 im PWH)zu kaufen geben.
Ranhalten, denn das Kartenkontigent ist sehr begrenzt.

Nach dem Konzert wird euch noch das DJ Team Romper Tomper/Shit City mit allen was das Herz begehrt(Deutschpunk und Schlager) beglücken.

Zudem wird es verschiedene Möglichkeiten geben um noch mehr Kohle auszugeben;). Das Geld sammeln wir für Smily. Nähere Infos: Warum?Weshalb?Wieso? Hier:http://rashstuttgart.blogsport.de/

Siempre Antifa!

Der vorerst einzige SGZ Gig 2012

Am 11.5 spielen Schlagzeiln auf dem ,,Riot in my Heart“.

Dies ist der erste Gig der Hip Hop Combo seit über einem halben Jahr! und es ist der vorerst einzige Gig im Jahre 2012!

Am 16.3 findet das ,,Riot in my Heart“ Warm up Konzert mit Hausvabot, Produzenten der Froide und Halbstark statt. Dort könnt ihr euch das erste Mal Tagestickets kaufen! Ranhalten heißt die Devise.